Städtisches Fahrzeug angedotzt - Fahrer flüchtet

Donnerstag, den 08. Februar 2018 um 15:10 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 7. Februar wurde ein Pritchenwagen der Stadt Bad Wildungen angefahren - die Polizei sucht Zeugen Am 7. Februar wurde ein Pritchenwagen der Stadt Bad Wildungen angefahren - die Polizei sucht Zeugen Foto: 112-magazin (Symbolbild)

BAD WILDUNGEN. Einen Pritschenwagen der Stadt Bad Wildungen hat ein unbekannter Fahrzeugführer angefahren und sich anschließend aus dem Staub gemacht - die Polizeibehörde der Badestadt sucht jetzt Zeugen, die Hinweise geben können.

Zugetragen hat sich der Unfall am Mittwoch in der Zeit zwischen 7 und 10 Uhr. Vermutlich beim Ausparken war ein Fahrzeugführer rückwärts gegen den Mercedes Benz gefahren und hat dabei die Tür und die B-Säule an der Beifahrerseite beschädigt. Da das Fahrzeug im gesamten Stadtgebiet unterwegs war um Mülleimer zu entleeren, kann der Unfallort nicht genau eingegrenzt werden.

Eventuell hat ein aufmerksamer Zeuge die Unfallflucht beobachten können. Die Polizei ist erreichbar unter der Telefonnummer 05621/70900 und nimmt Hinweise entgegen. Etwa 1000 Euro wird die Reparatur an dem Pritschenwagen kosten. (112-magazin)

Anzeige:





Zuletzt geändert am Donnerstag, den 08. Februar 2018 um 15:42 Uhr