Scheinwerfer eingetreten, Spiegel abgetreten

Mittwoch, den 07. Februar 2018 um 08:07 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Diesen Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung in Gemünden Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung in Gemünden Foto: 112-magazin (Symbolbild)

GEMÜNDEN. Purer Vandalismus oder gar ein Racheakt? - die Polizei in Frankenberg ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Eine 20-jährige Frau aus Frankenberg parkte ihren schwarzen VW Fox am Freitagabend um 20.30 Uhr, in der Straße "In den Bickelgärten" in Gemünden (Wohra). Am Sonntagmittag stellte sie um 12 Uhr fest, dass ein Unbekannter den rechten Hauptscheinwerfer ihres Autos ein- und den rechten Außenspiegel abgetreten hat.

Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Frankenberg, unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 07. Februar 2018 um 08:36 Uhr