Citroen landet im Feld - Mann aus Auto geschleudert

Dienstag, den 06. Februar 2018 um 10:18 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein 84-Jähriger wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein 84-Jähriger wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Symbolbild: 112-magazin.de

MOHNHAUSEN/FRIEDRICHSHAUSEN. Für einen 84 Jahre alten Mitfahrer endete am Sonntagnachmittag die Tour im Krankenhaus - der Mann war nicht angeschnallt und wurde bei dem Alleinunfall aus dem Citroen geschleudert und schwer verletzt. Die 65-jährige Fahrerin kam ohne Verletzungen davon, die 87-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen waren die Personen auf der Landesstraße 3073, gegen 15.30, von Mohnhausen in Richtung Friedrichshausen unterwegs. Auf Grund der glatten Fahrbahn kam der rote Citroen C3 nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im angrenzenden Acker zum Stehen.

Bei dem Unfall wurde der 84-jähriger Mitfahrer aus Allendorf (Eder) aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt. Vermutlich war dieser nicht angeschnallt. Die 87-jährige Beifahrerin zog sich leichte Verletzungen zu.

Die sofort alarmierten Rettungskräfte brachten die zwei verletzten Personen in umliegende Krankenhäuser, nachdem sich ein Notarzt um die Erstversorgung gekümmert hatte.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.

- Anzeige -






Zuletzt geändert am Dienstag, den 06. Februar 2018 um 10:56 Uhr