Jugendliche Sprayer am Bahnhof erwischt

Dienstag, den 16. Januar 2018 um 07:24 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Frankenberger Polizei griff am 12. Januar zwei jugendliche Sprayer bei Schmittlotheim auf Die Frankenberger Polizei griff am 12. Januar zwei jugendliche Sprayer bei Schmittlotheim auf Foto: 112-magazin (Symbolbild)

VÖHL. Am Freitag gegen 22.15 Uhr, erwischte die Polizei zwei Jugendliche auf frischer Tat bei Sachbeschädigungen durch Sprayen im Vöhler Ortsteil Schmittlotheim.

Im Rahmen von Verkehrsmaßnahmen befanden sich Polizisten im Bereich der Bundesstraße 252 bei Schmittlotheim. Dabei bemerkten sie auffälliges Licht von Taschenlampen im Bereich des Bahnhofgeländes. Bei einer Nachschau konnten die Beamten schließlich beobachten, wie zwei Jugendliche eine Betonwand mit Farbe beschmierten. Die 16 und 17 Jahre alten Schmittlotheimer wurden zunächst festgehalten. Eine Streife der zuständigen Polizeistation Frankenberg wurde informiert und nahm die Jugendlichen zur Identitätsfeststellung mit zur Polizeistation.

Beide gaben die Farbschmierereien zu, die Spraydosen konnten noch am Tatort sichergestellt werden. Einer der beiden Jugendlichen stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Nachdem die "Sprayer" in den Vernehmungen Geständnisse abgelegt hatten, wurden sie in die Obhut von Erziehungsberechtigten übergeben. Auf sie wartet neben möglicher zivilrechtlicher Ansprüche ein Strafverfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 1000 Euro. (ots/r)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Dienstag, den 16. Januar 2018 um 07:36 Uhr