Erneut Unfall zwischen Berndorf und Korbach

Donnerstag, den 11. Januar 2018 um 19:15 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(9 Stimmen)
Eine Polizeistreife sicherte die Unfallstelle am Ortsausgang von Berndorf ab Eine Polizeistreife sicherte die Unfallstelle am Ortsausgang von Berndorf ab Foto: 112-magazin

BERNDORF/KORBACH. Erneut ist es auf der Bundesstraße 252 am Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 18-jährige Frau musste einem Daciafahrer ausweichen, der von der Karlstraße in Richtung Korbach abgebogen war und hatte dabei ein Verkehrsschild umgefahren.

Nach Angaben der am Unfallort eingesetzten Streife befuhr eine Korbacherin mit ihrem blauen VW-Polo gegen 17.25 Uhr, die Bundesstraße von Berndorf in Richtung Kreisstadt. Am Ortsausgang von Berndorf musste die junge Frau einem von links aus einer Ausfahrt herausfahrenden 57-jährigen Daciafahrer ausweichen um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Die 18-Jährige überfuhr dabei ein Verkehrszeichen und kam rechts im Straßengraben zum Stehen. Beschädigungen am Kühler des blauen Polos machten eine Weiterfahrt unmöglich. 

Die Geschädigte orderte einen Abschleppdienst, der das Fahrzeug in die nächste Werkstatt transportierte. Verletzt wurde niemand. Bis zum Eintreffen des Abschleppwagens sicherten die Beamten die Unfallstelle ab. (112-magazin)

Link: Unfallstandort B 252

Anzeige:


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 11. Januar 2018 um 20:04 Uhr
Zurück zum Anfang