Bitte melden: Polizei sucht zwei Frauen als Zeuginnen

Dienstag, den 09. Januar 2018 um 11:08 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Zeugenaufruf der Korbacher Polizei Zeugenaufruf der Korbacher Polizei Symbolbild 112-magazin

TWISTETAL. Die Korbacher Polizei sucht zwei Frauen, die maßgeblich zur weiteren Aufklärung des Unfalls am 4. Januar auf der Bundesstraße 252 beitragen können.

Wie bereits am 5. Januar berichtet wurde, endete für einen 19-Jährigen die Fahrt nach einem riskanten Überholmanöver im Bad Arolser Krankenhaus - sein Audi A3 brannte komplett aus.

Zu dem Unfall kam es am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr, als der Waldecker trotz Gegenverkehr und durchgezogener Linie ein vor ihm fahrendes Fahrzeug in Richtung Berndorf überholt hatte und in einen mit Neuwagen beladenen 40-Tonner Mercedes gerast war. Nach Zeugenaussagen war der Lkw aus Berndorf kommend in Fahrtrichtung Twiste unterwegs - in Höhe des Aussiedlerhofes zwischen dem Mühlhäuser Hammer und dem Bahnübergang krachte der Audi frontal in den Lkw.

Die Polizei sucht nun die beiden Frauen, die von dem 19-Jährigen überholt wurden. Die Damen können sich über die Durchwahlnummer 05631/971-230 mit dem ermittelnden Beamten in Verbindung setzen.

Link: Audi kracht gegen Lkw - Fahrzeug brennt aus (5. Januar 2018, mit Fotostrecke)

Anzeige:




Zuletzt geändert am Dienstag, den 09. Januar 2018 um 11:33 Uhr
Zurück zum Anfang