Unfall: Goßbergstraße wieder frei (Fotostrecke)

Dienstag, den 09. Januar 2018 um 08:11 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(25 Stimmen)
Unfall auf der Goßbergstraße am 8. Januar 2018 Unfall auf der Goßbergstraße am 8. Januar 2018 Foto: 112-magazin

FRANKENBERG. Aufgehoben wurde die Sperrung in der Goßbergstraße um 19.15 Uhr, nachdem Notarzt, Rettungssanitäter, Polizei und Freiwillige der Frankenberger Feuerwehr ihren Einsatz  am Montagabend beendet hatten.

Nach ersten Erkenntnissen ereignete sich der Unfall auf der Goßbergstraße gegen 18 Uhr, nachdem eine 87 Jahre alte Fahrerin mit ihrem roten Ford Fiesta aus Schreufa kommend in Richtung Ruhrstraße unterwegs war. Aus bislang ungeklärten Gründen geriet die Seniorin in einer Rechtskurve über die Fahrbahnmitte hinaus auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit einem silbernen Audi zusammen, der von einer 39-jährigen Frau aus einem Frankenberger Ortsteil gesteuert wurde.

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Personen verletzt. Während die 87-jährige Frau schwere Verletzungen erlitt und zunächst nicht ansprechbar war, kam die 39-Jährige mit leichteren Verletzungen in das nahe Krankenhaus.

Zunächst hieß es, dass eine Frau in ihrem Auto eingeklemmt worden sei, daraufhin wurde durch die Leitstelle die Feuerwehr Frankenberg alarmiert, die unter dem Stadtbrandinspektor Martin Trost mit drei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften zur Unfallstelle ausrückten. Bei Eintreffen der Freiwilligen stellte sich schnell heraus, dass keine Personen aus ihren Autos herausgeschnitten werden mussten. Die Einsatzkräfte leuchteten die Unfallstelle aus, säuberten die Straße und streuten Ölbindemittel auf auslaufende Betriebsstoffe.

Nach Auskunft der Polizei wurde der Schaden an beiden Autos auf 5000 Euro geschätzt. Ein Frankenberger Bergungsunternehmen schleppte die völlig zerstörten Autos ab.

Link: Unfallstandort Goßbergstraße

Zuletzt geändert am Dienstag, den 09. Januar 2018 um 09:19 Uhr

Bildergalerie

Zurück zum Anfang