Diemelstadt: Unfall im Kreuzungsbereich

Montag, den 01. Januar 2018 um 08:34 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Am 31. Dezember ereignete sich ein Unfall im Stadtgebiet von Rhoden Am 31. Dezember ereignete sich ein Unfall im Stadtgebiet von Rhoden Foto: 112-magazin

DIEMELSTADT-RHODEN. Zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich kam es am Sonntag im Stadtkern von Rhoden - ein Audifahrer missachtete ein Verkehrszeichen und kollidierte mit einem Suzuki.

Wahrscheinlich war Unachtsamkeit Auslöser eines Verkehrsunfalls im Kreuzungsbereich der Landstraße zum Schildweg. Gegen 14 Uhr befuhr ein 25-jähriger Mann aus dem Landkreis Düren mit seinem silbergrauen Audi den Schildweg, um über die Landstraße in die Langestraße zu gelangen. Obwohl der Dürener im Kreuzungsbereich einer von links kommenden 34-jährigen Frau die Vorfahrt hätte gewähren müssen, überquerte der 25-Jährige mit seinem Pkw die Landstraße ohne zu halten.

Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte die Volkmarserin eine Kollision mit dem Audi nicht verhindern. An dem im Landkreis Düren zugelassenen Audi entstand Sachschaden im linken Heckbereich von 1000 Euro. Der silbergraue Swift wurde im linken Frontbereich am Kotflügel, der Stoßstange und der Motorhaube beschädigt und muss für mindestens 2500 Euro repariert werden.

Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. (112-magazin)

Link: Unfallstandort Kreuzungsbereich Landstraße/Schildweg.

Anzeige:



Zuletzt geändert am Montag, den 01. Januar 2018 um 09:36 Uhr