Drogen: Polizei stoppt 26-Jährigen

Dienstag, den 19. Dezember 2017 um 11:43 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei führt auch weiterhin im Landkresi Waldeck-Frankenberg kontrollen durch Die Polizei führt auch weiterhin im Landkresi Waldeck-Frankenberg kontrollen durch Foto: Polizei/ots/Archiv

FRANKENBERG. Die Polizei hat einen Autofahrer gestoppt, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Der 26 Jährige musste mitkommen zur Blutprobe.

Die Polizei Frankenberg kontrollierte am Montagabend einen BMW-Fahrer in der Ruhrstraße. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 26-jährige Fahrer unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. "Ein durchgeführter Urintest reagierte erwartungsgemäß positiv", sagte am Dienstag ein Beamter der Polizeistation Frankenberg.

Die Polizei verbot dem aus Gemünden stammenden Mann die Weiterfahrt und veranlasste eine Blutprobe. In einer Woche liegt das endgültige Ergebnis vor - danach wird sich der Mann gegenüber der Staatsanwaltschaft verantworten müssen.

Anzeige:



Zuletzt geändert am Dienstag, den 19. Dezember 2017 um 13:48 Uhr