Streitigkeiten in Ernsthausen mit Todesfolge

Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 11:23 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Rettungsdienste waren am 8. Dezember in Ernsthausen im Einsatz Rettungsdienste waren am 8. Dezember in Ernsthausen im Einsatz Foto: 112-magazin (Symbolbild)

BURGWALD-ERNSTHAUSEN. Wahrscheinlich führte ein medizinischer Notfall am Freitag gegen 16 Uhr zum Tod einer männlichen Person - Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos.

Am 8. Dezember wurden der Polizei über Notruf Streitigkeiten im sozialen Nahbereich in Ernsthausen (Gemeinde Burgwald) gemeldet.

Aufgrund der durch die entsandte Streife vor Ort getätigten Wahrnehmungen wurde ein sofortiges Einschreiten der Beamten erforderlich. Da die Situation weiter zu eskalieren drohte, musste eine männliche Person aufgrund massiver Widerstandshandlungen festgenommen werden. Diese verstarb aus bisher noch ungeklärten Gründen. Sofort durchgeführte Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos.

Die Staatsanwaltschaft Marburg sowie das Hessische Landeskriminalamt haben die Ermittlungen übernommen. Weitere Informationen liegen zum jetzigen Zeitpunkt nicht vor. (ots/r)

Hier gehts zur Folgemeldung

Anzeige:


Zuletzt geändert am Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 19:36 Uhr