Zwei Frauen aus Twistetal stoßen auf Kreisstraße zusammen - Sachschaden, Krankenhaus

Freitag, den 08. Dezember 2017 um 20:48 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Auf der Kreisstraße 79 ereignete sich am 8. Dezember ein Unfall im Begegnungsverkehr Auf der Kreisstraße 79 ereignete sich am 8. Dezember ein Unfall im Begegnungsverkehr Foto: 112-magazin

TWISTETAL. Bei einsetzendem Schneefall am Freitagmorgen, stießen auf der Kreisstraße 79 zwei Autos  zusammen - als Unfallursache gab die Polizei Fahrbahnglätte an.

Gegen 9.15 Uhr, befuhr eine 31-jährige Frau mit ihrem schwarzen Golf die Kreisstraße 79, vom Mühlhäuser Hammer kommend in Fahrtrichtung Mühlhausen. Dabei geriet sie auf glatter Fahrbahn mit ihrem Pkw ins Schleudern, driftete auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in einen entgegenkommenden schwarzen Hyundai, der von einer 37-jährigen Frau aus Twistetal gefahren wurde. Ein hinzugerufener Notarzt versorgte die verletzten Fahrzeugführerinnen, die umgehend mit zwei RTW in das Korbacher Stadtkrankenhaus verlegt wurden.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von 18.000 Euro, wobei der wirtschaftliche Totalschaden an dem Golf mit 8.000 Euro bewertet wurde. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Firma Heidel abgeschleppt werden.

Die Unfallaufnahme wurde durch Beamte der Polizeistation Korbach geführt.

Anzeige:




Zuletzt geändert am Freitag, den 08. Dezember 2017 um 21:37 Uhr