Unfall B 252 - Straße wieder frei (Folgemeldung)

Donnerstag, den 07. Dezember 2017 um 09:38 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(19 Stimmen)
Die Bundesstraße 252 zwischen Berndorf und Korbach wurde für den Verkehr wieder freigegeben Die Bundesstraße 252 zwischen Berndorf und Korbach wurde für den Verkehr wieder freigegeben Foto: 112-magazin

KORBACH/BERNDORF. Die Bundesstraße 252 zwischen Berndorf und Korbach wurde durch Beamte der Polizeistation Korbach für den Verkehr wieder freigegeben.

Nach dem schweren Verkehrsunfall auf der B 252 sind die Bergungs- und Aufräumarbeiten weitgehend abgeschlossen. Ab 6 Uhr am frühen Donnerstagmorgen war die Bundesstraße bis 8.45 Uhr für den Verkehr in beiden Richtungen gesperrt worden. Nach ersten Erkenntnissen waren ein in Bielefeld zugelassener Skoda und ein im Landkreis Waldeck-Frankenberg zugelassener Mercedes  kollidiert.

Dabei zogen sich zwei Personen schwere Verletzungen zu. Die Unfallursache wird derzeit von den Beamten der Polizeiwache Korbach ermittelt. Notärzte und Rettungssanitäter des DRK und der Promedica Rettungswache trafen schnell am Unfallort ein und kümmerten sich um die verletzten Personen.

Die Feuerwehren aus Mühlhausen, Twistetal und Berndorf waren mit 38 Freiwilligen im Einsatz, leuchteten die Unfallstelle aus und mussten mit einem Rettungssatz mindestens eine Person aus einem der Autos befreien. Einsatzleiter war Volker Bangert.

Link: Unfall auf Bundesstraße fordert hohen Sachschaden und zwei verletzte Personen (mit Fotostrecke)

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 07. Dezember 2017 um 15:54 Uhr
Zurück zum Anfang