Frau mit Hund von Lok erfasst, beide tödlich verletzt

Montag, den 04. Dezember 2017 um 12:52 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(7 Stimmen)

KASSEL. Tödliche Verletzungen haben sowohl eine Frau als auch ihr Hund am Montagmorgen erlitten - beide wurden von einer Lok erfasst.

Nach Polizeiangaben ereignete sich gegen 8.30Uhr, am Bahnübergang an der Korbacher Straße zur Brückenhofstraße ein Zusammenstoß zwischen einer Lokomotive, die stadteinwärts fuhr und einer Fußgängerin, die mit ihrem Hund von der Dönche in Richtung Brückenhofstraße unterwegs war.

Die Fußgängerin und ihr Hund sind bei dem Unfall so schwer verletzt worden, dass sie noch an der Unfallstelle verstarben. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der Lokführer den Unfall nicht bemerkt. Er war erst später über den Anprall informiert worden. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar.

Daher haben die mit den Ermittlungen beauftragten Beamten der Verkehrsinspektion Kassel einen Gutachter hinzugezogen, der mit der Unfallrekonstruktion beauftragt wurde.

Zudem bitten die Ermittler nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, sich unter Telefonnummer 0561/9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Anzeige:



Zuletzt geändert am Montag, den 04. Dezember 2017 um 13:14 Uhr