Holzhütte in Freizeitanlage beschädigt - Polizei ermittelt

Mittwoch, den 22. November 2017 um 20:20 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Wer hat die Holzhütte in der Freizeitanlage "Weißer Stein" beschädigt? Wer hat die Holzhütte in der Freizeitanlage "Weißer Stein" beschädigt? Symbolbild 112-magazin

BAD AROLSEN/MENGERINGHAUSEN. Vermutlich in der Nacht von Montag auf Dienstag, wurde durch unbekannte Täter ein nicht unerheblicher Sachschaden an einer Holzhütte der Freizeitanlage "Weißer Stein" in Mengeringhausen angerichtet. Der Schaden wurde am 21. November um 17 Uhr festgestellt.

Zunächst traten die Täter die Holztür der Hütte ein, so dass der Schließzylinder abbrach. In der Hütte schoben sie einen Pelletofen zu Seite, der dabei beschädigt wurde. Danach wurden in der Hütte weitere Sachbeschädigungen begangen, der Gesamtschaden dürfte bei etwa 600 Euro liegen.

Um ihren "Erfolg" zu feiern tranken die Täter in der Hütte alkoholische Getränke, entsprechende Kronkorken konnten aufgefunden werden. Ihre Flaschen nahmen die Randalierer aber wieder mit, vermutlich auch deshalb, um keine Fingerabdrücke zu hinterlassen.

Auch in diesem Fall bitten die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen um Mithilfe: Wer kann Angaben zu den Tätern machen? Telefonisch sind die Ordnungshüter unter der Telefonnummer 05691/9799-0 zu erreichen.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 23. November 2017 um 08:25 Uhr