Kennzeichen KB-VO 52 gestohlen - Polizei sucht Hinweisgeber

Dienstag, den 14. November 2017 um 12:15 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(3 Stimmen)
DiePolizei Frankenberg sucht Hinweisgeber DiePolizei Frankenberg sucht Hinweisgeber Symbolbild 112-magazin

HATZFELD/REDDIGHAUSEN. Erneut haben unbekannte Täter ein Kennzeichen von einem Pkw entwendet. 

Am letzten Samstag zwischen Mitternacht und 8 Uhr, wurde im Hatzfelder Ortsteil Reddighausen ein Kennzeichen gestohlen. Der 52-Jährige hatte seinen braunen Opel um 0.30 Uhr vor dem Haus im Brunnenweg geparkt.

Am nächsten Morgen stellte der Zafirafahrer fest, dass sein hinteres Kennzeichen nicht mehr am Auto angebracht war. Die Polizei informierte der Opelfahrer umgehend, diese nahm den Diebstahl auf und veröffentlicht über die Medien den Suchhinweis: Wer kann Angaben zum Verbleib des Kennzeichens KB-VO 52 machen? 

Hinweise nimmt die Polizeistation Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/7203-0 entgegen.

Erst am Sonntag wurde in Usseln getankt ohne zu bezahlen - das Fahrzeug fuhr ebenfalls mit gestohlenen Kennzeichen.

Link: Usseln - Mit gestohlenen Kennzeichen getankt, Rechnung nicht beglichen (13.11.2017)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Dienstag, den 14. November 2017 um 12:55 Uhr
Zurück zum Anfang