Über Feuertreppe in Autowerkstatt eingestiegen

Mittwoch, den 08. November 2017 um 13:44 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(3 Stimmen)
In der Nacht vom 7. auf den 8. November 2017 wurde in eine Autowerkstatt in Volkmarsen eingestiegen In der Nacht vom 7. auf den 8. November 2017 wurde in eine Autowerkstatt in Volkmarsen eingestiegen Symbolbild 112-magazin

VOLKMARSEN. Diebesgut und Bargeld im Wert von über 13.000 Euro hat ein bislang unbekannter Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch aus einer Volkmarser Autowerkstatt im Wetterweg gestohlen.

Der Einbruch in das Werkstattgebäude erfolgte in der Zeit von Dienstagabend 19 Uhr bis  Mittwochmorgen 8 Uhr, bestätigte einer der beiden Geschäftsführer der Firma auf Nachfrage von 112-magazin.de. Es wurden zwei Diagnosegeräte mit Laptop, Zangen und Schrauber gestohlen. Ebenso entwendete der Täter zwei Geldkassetten mit Bargeld aus den Büroräumen der Firma. Die Höhe des gestohlenen Bargeldes wurde mit 3000 Euro angegeben.

In die Geschäftsräume gelangte der Einbrecher über eine Feuerleiter, er öffnete mit einem Nageleisen ein Kunststofffenster und stieg in das Objekt ein.

Hinweise zu der Tat nimmt die Polizeibehörde Bad Arolsen entgegen. Die Beamten sind unter der Rufnummer 05691/9799-0 zu erreichen.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 08. November 2017 um 14:29 Uhr