Jagd am Samstag in Ottlar - Geschwindigkeit reduzieren

Donnerstag, den 02. November 2017 um 09:46 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Diesen Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Schilder weisen auf Gefahren hin - Jagd am 4. November 2017 Schilder weisen auf Gefahren hin - Jagd am 4. November 2017 Symbolbild 112-magazin

DIEMELSEE-OTTLAR. Auf Schalenwild wird am Samstag in der Gemarkung Ottlar gejagt - mit starkem Wildwechsel ist daher zu rechnen.

Um Gefahren abzuwenden und Kollisionen mit wechselndem Wild zu verhindern, weisen die Jagdgenossen darauf hin, dass auf den Landes- und Kreisstraßen in der Zeit von 9 - 16 Uhr mit vermehrtem Wildaufkommen zu rechnen ist. Im Revier Ottlar wird zudem eine Hundemeute das Wild aufmüden, es muss davon ausgegangen werden, dass auch Hunde die Straßen überqueren.

Im Besonderen sind folgende Straßenabschnitte betroffen:

  • Die Sauerlandstraße von Ottlar nach Stormbruch
  • Die Straße von Ottlar nach Rattlar
  • Die Straße von Ottlar nach Giebringhausen
  • Feldwege zum Dommelturm
  • Feld- und Wanderwege nach Hemmighausen

Die Jagdausübungsberechtigten werden vorsorglich Warnhinweisschilder aufstellen.

Fahren Sie bitte vorsichtig und achten Sie auf Hunde und Wild - auch deshalb, um Ihre eigene Gesundheit nicht zu gefährden.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 02. November 2017 um 10:35 Uhr