Medizinischer Notfall führt zu Unfall auf B 252

Freitag, den 27. Oktober 2017 um 19:53 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein medizinischer Notfall führte zu einem Unfall auf der Bundesstraße 252. Ein medizinischer Notfall führte zu einem Unfall auf der Bundesstraße 252. Foto: Jens Roth

BAD AROLSEN. Am 27. Oktober kam es auf der Bundesstraße 252, zwischen Twiste und Bad Arolsen, zu einem Unfall in Folge eines medizinischen Notfalls.

Ein älteres Ehepaar befuhr gegen 12 Uhr die Strecke aus Twiste kommend in einem Golf Plus. Da der 65-jährige Fahrer Unwohlsein ausdrückte, planten die beiden einen Fahrerwechsel und hielten an.

Nachdem die 69-jährige Beifahrerin ausgestiegen war, trat der Fahrer, vermutlich auf Grund eines medizinischen Notfalls, wieder auf das Gas. Die 69-Jährige eilte daraufhin zurück zur Beifahrertür und versuchte die Handbremse anzuziehen. Dies gelang nicht, die Frau wurde bei dem Versuch vom Fahrzeugholm am Hinterkopf verletzt und der Golf fuhr los.

Das Fahrzeug kam daraufhin nach links von der Fahrbahn ab und fuhr etwa 300 Meter unkontrolliert in Schlangenlinien neben der Fahrbahn, entlang einer Böschung, weiter. Dort kollidierte es mit den hinteren Pfosten einer Leitplanke, stellte sich auf und überschlug sich anschließend.

Sowohl der Fahrer, als auch seine Frau wurden bei dem Vorfall verletzt. Beide wurden in das Arolser Krankenhaus gebracht.

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Samstag, den 28. Oktober 2017 um 08:49 Uhr