Künstler in Bad Arolsen unterwegs - Arztpraxis ausgesucht

Donnerstag, den 19. Oktober 2017 um 13:20 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Bad Arolsen entgegen Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Bad Arolsen entgegen Symbolbild 112-magazin

BAD AROLSEN. Um ein künstlerisches Werk zu gestalten, haben unbekannte Sprayer sich eine Arztpraxis in der Bahnhofstraße ausgesucht.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben unbekannte Täter eine Treppe zu einer Arztpraxis in der Bahnhofstraße mit roter Farbe besprüht. Für die aufgebrachten Schmierereien wurde eine nicht näher definierbare, rechteckige Schablone benutzt. Der Schaden wird auf rund 100 Euro geschätzt.

Erst kürzlich kam es in Bad Arolsen zu Farbschmierereien an Pkws. Die Täter konnten bis jetzt nicht ermittelt werden. Wer Hinweise zu den Sachbeschädigungen geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei in Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/9799-0 in Verbindung zu setzen.


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 um 13:34 Uhr