Profis am Werk - Täter scheitern an Hoteltüren

Dienstag, den 17. Oktober 2017 um 11:21 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Diesen Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Das Hotel Montana in Diemelstadt ist gut gegen Einbruch gesichert Das Hotel Montana in Diemelstadt ist gut gegen Einbruch gesichert Symbolbild 112-magazin

DIEMELSTADT-RHODEN. Gleich zweimal sind Einbrecher an den Eingangstüren eines Hotels in Rhoden gescheitert. Ob die Täter einen dritten, erfolglosen Versuch am Montana-Hotel starten ist fraglich, aber nicht auszuschließen.

In der Zeit von Mittwochmorgen bis Donnerstagabend haben unbekannte Täter erstmalig versucht gewaltsam in ein Hotel in der Straße Zum Jungfernborn einzudringen. Wie festgestellt wurde, scheiterten die Täter mit ihren Hebelversuchen aber bereits an der gut gesicherten Eingangstür. Weil der erste Versuch gescheitert war, wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag erneut versucht durch eine zweite Eingangstür gewaltsam in dieses Hotel einzudringen. Doch auch diesmal hielt die baugleiche Tür den verzweifelten Hebelversuchen stand.

Der Gesamtschaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Hinweise zu diesem Fall nimmt die Polizeistation Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/9799-0 entgegen.

Anzeige:



Zuletzt geändert am Dienstag, den 17. Oktober 2017 um 13:32 Uhr