Reinhardshausen: Einbruch in Pilsstübchen

Dienstag, den 10. Oktober 2017 um 20:53 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Einbrecher plünderten am 10. Oktober das Pilsstübchen in Reinhardshausen Einbrecher plünderten am 10. Oktober das Pilsstübchen in Reinhardshausen Symbolfoto: Polizei/ots (Archiv)

BAD WILDUNGEN. In der Nacht von Montag auf Dienstag, in der Zeit zwischen 0.45 Uhr und 11.30 Uhr am Dienstagmorgen, sind bislang unbekannte Einbrecher gewaltsam in eine Gaststätte in der Hombergallee eingedrungen. Nachdem ein massives Eisengitter aus der Hauswand gebrochen werden konnte, wurde das dahinter liegende Fenster vermutlich mit einem Nageleisen aufgehebelt.

Im Lokal machten sich die Einbrecher gezielt an den Geldspielautomaten zu schaffen. Es gelang ihnen die Geräte aufzubrechen und mit ihrer Beute unerkannt das Weite zu suchen. Ob die Diebe auch Spirituosen haben mitgehen lassen, darüber konnte der Wirt am Dienstagabend gegenüber 112-magazin.de noch keine Angaben machen.

Der Gesamtschaden liegt bei mehreren tausend Euro.

Hinweise oder Beobachtungen zu diesem Fall bitte an die Polizeistation Bad Wildungen melden. Die Rufnummer lautet 05621/7090-0

Link: Pilsstübchen in der Hombergallee

Anzeige:



Zuletzt geändert am Dienstag, den 10. Oktober 2017 um 21:28 Uhr