Mit Fiesta in umgestürzten Baum gekracht

Freitag, den 06. Oktober 2017 um 09:20 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Diesen Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Ein Ford Fiesta geriet am 5. Oktober 2017 unter diesen umgestürzten Baum Ein Ford Fiesta geriet am 5. Oktober 2017 unter diesen umgestürzten Baum Foto: HNA

GEMÜNDEN. Sturmtief Xavier hatte am gestrigen Donnerstag für Verkehrsbehinderungen im Landkreis-Waldeck-Frankenberg gesorgt. In der Regel blieb es bei kleineren Schäden an Autos durch herabfallende Aste und umgestürzten Bäume.

Zu einer größeren Aktion kam es gegen 14.15 Uhr, als ein Autofahrer aus Gemünden mit seinem Ford Fiesta frontal in einen umgestürzten Baum gefahren war. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 7000 Euro. Der 51-jährige Fahrer blieb unverletzt. Der Baum war durch den Sturm in einer Rechtskurve zwischen Gemünden und Lehnhausen auf die Fahrbahn gestürzt.

Die Straße war durch die Aufräumarbeiten mehrere Stunden voll gesperrt.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Freitag, den 06. Oktober 2017 um 09:33 Uhr