Zeugenaufruf: Wer hat Frau nach Bromskirchen gefahren?

Sonntag, den 01. Oktober 2017 um 19:42 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(11 Stimmen)
Nach einer Unfallflucht am 1. Oktober 2017 sucht die Polizei einen Zeugen Nach einer Unfallflucht am 1. Oktober 2017 sucht die Polizei einen Zeugen Symbolbild 112-magazin

BROMSKIRCHEN. Die Polizei sucht nach einer Unfallflucht auf der Bundesstraße 236 einen bislang unbekannten Autofahrer, der am frühen Sonntagmorgen eine 27-jährige Frau nach Bromskirchen gefahren hat.

Einige Rätsel zu lösen, haben derzeit die Beamten der Polizeidienststelle Frankenberg: Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr am Sonntag eine Frau mit ihrem schwarzen Opel Corsa die Bundesstraße 236 von Allendorf in Richtung Bromskirchen. Nach eigenen Angaben führte Sekundenschlaf dazu, dass die Opel-Fahrerin auf gerader Straße mit ihrem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abkam, in einen Graben rutschte und dort zum Stehen kam. Die 27-Jährige konnte sich zwar mit eigener Kraft aus ihrem Wagen befreien, das Fahrzeug war aber nicht mehr fahrbereit. Im Nachgang entfernte die Bromskirchnerin beide Kennzeichen von ihrem Corsa um eine Identifizierung ihres Fahrzeugs zu erschweren und ließ sich von einem bislang unbekannten Autofahrer zu ihrer Wohnadresse bringen.

Gegen 8.30 Uhr erblickte ein an der Unfallstelle vorbeifahrender Mann den demolierten Wagen im Straßengraben und verständigte umgehend die Polizei. Zwischenzeitlich hatte sich die 27-Jährige mit ihrem nicht zugelassenen Motorroller von Bromskirchen auf den Weg zurück zur Unfallstelle begeben. Dort angekommen nahm die Polizei die sichtlich betrunkene Fahrerin in Empfang, führte gegen 8.45 Uhr einen Alko-Test bei der Frau durch der positiv verlief und geleitete die Frau in das Frankenberger Krankenhaus, wo eine Blutprobe ein eindeutiges Ergebnis anzeigte. Daraufhin wurde der Führerschein der 27-Jährigen von den Beamten sichergestellt. Das Auto mit wirtschaftlichem Totalschaden musste abgeschleppt werden.

Die Polizei sucht zur Klärung des Sachverhaltes den Fahrer, der die 27-Jährige vom Unfallort nach Bromskirchen gefahren hat. Unter der Telefonnummer 06451/72030 nehmen die Beamten der Polizeistation Frankenberg Hinweise entgegen. Im Besonderen interessiert die Beamten, in welchem Zeitraum der unbekannte Fahrer die 27-Jährige nach Bromskirchen chauffierte.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Montag, den 02. Oktober 2017 um 08:29 Uhr