Schweizer knallt mit BMW in Leitplanke - 6000 Euro Sachschaden

Sonntag, den 01. Oktober 2017 um 13:02 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Ein 23-Jähriger produzierte einen Alleinunfall auf der Bottendorfer Straße Ein 23-Jähriger produzierte einen Alleinunfall auf der Bottendorfer Straße Symbolbild 112-magazin

FRANKENBERG. Für einen Schweizer endete am Sonntagmorgen die Fahrt an einer Leitplanke. Dabei wurde das Heck seines Wagens stark beschädigt.

Gegen 3 Uhr in den frühen Morgenstunden des 1. Oktober, befuhr der 23-jährige Unfallverursacher mit seinem schwarzen BMW die Bundesstraße 253 aus Richtung Korbach kommend in Richtung Allendorf. In Höhe der Abfahrt nach Bottendorf wollte der Schweizer auf die B 252 abbiegen um auf die Bottendorfer Straße zu gelangen. Dabei brach das Heck des BMWs aus, der Wagen schleuderte in die Leitplanke.

An dem BMW entstand ein Sachschaden von 5000 Euro, die Leitplanke muss für 1000 Euro repariert werden. Verletzt wurde der 23-Jährige bei dem Alleinunfall nicht, auch war nach Polizeiangaben kein Alkohol konsumiert worden.

Link: Unfallstandort Bottendorfer Straße

Anzeige:


Zuletzt geändert am Sonntag, den 01. Oktober 2017 um 14:16 Uhr