Audi Q3 angefahren und verduftet

Montag, den 18. September 2017 um 08:13 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Die Polizei sucht Hinweisgeber Die Polizei sucht Hinweisgeber Symbolbild 112-magazin

BAD WILDUNGEN. Einen schwarzen Audi Q3 angefahren und sich anschließend aus dem Staub gemacht, hat ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in Bad Wildungen. Die 75-jährige Audi-Fahrerin stellte um 13 Uhr ihren Wagen auf dem Parkplatz am Großmarkt SB-Union ab. Nach Erledigung der Einkäufe und der Rückkehr zu ihrem Q3 bemerkte die Bad Wildungerin, dass an ihrem Fahrzeug hinten rechts ein größer Schaden entstanden war. Von dem Unfallverursacher fehlte zu diesem Zeitpunkt jede Spur - wahrscheinlich wurde der Wagen der 75-Jährigen beim Rangieren aus einer Parklücke beschädigt.

Nach Polizeiangaben ereignete sich die Unfallflucht am Freitag, 15. September in der Zeit von 13 bis 14.15 Uhr, in der Straße An der Trift. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeistation Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/70900 zu melden. Der Sachschaden an dem Audi wurde auf 2000 Euro geschätzt.

Link: Unfallstandort Google Maps

Anzeige:



Zuletzt geändert am Montag, den 18. September 2017 um 08:39 Uhr