Zu weit gefahren - Rückwärts gegen Renault

Mittwoch, den 13. September 2017 um 16:46 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Unfall in der Varhagenstraße am 12. September 2017 in Bad Arolsen Unfall in der Varhagenstraße am 12. September 2017 in Bad Arolsen Symbolbild 112-magazin

BAD AROLSEN. Mit großen Augen hat ein 45-jähriger Kangoo-Fahrer aus Stadtallendorf einen Unfall auf sich zukommen sehen - ein Ausweichen war nicht mehr möglich. Der Unfall ereignete sich am Dienstag in der Varnhagenstraße um 15.10 Uhr, als zwei Fahrzeugführer vom Rewe-Parkplatz kommend, hintereinander in der Varnhagenstraße unterwegs waren.

Während der vorausfahrende 22-jähriger Korbacher mit seinem blauen Golf in die Bahhofstraße abbiegen wollte und bemerkte, das er zu weit gefahren war, legte er den Rückwärtsgang bei seinem Pkw ein und fuhr dem hinter im stehenden weißen Renault mit seinem Heck in die Frontpartie.

Am beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von jeweils 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Anzeige:



Zuletzt geändert am Mittwoch, den 13. September 2017 um 17:16 Uhr
Zurück zum Anfang