Unfall auf der K 25: Autos Totalschaden, schwerverletzt, Krankenhaus

Sonntag, den 10. September 2017 um 06:55 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Zu einem Unfall zwischen Hof Lauterbach und Vöhl kam es am 8. September auf regennasser Fahrbahn Zu einem Unfall zwischen Hof Lauterbach und Vöhl kam es am 8. September auf regennasser Fahrbahn Symbolbild 112-magazin

VÖHL. Eine regennasse Fahrbahn und vermutlich Ortsunkenntnis führten am Freitagnachmittag zu einem Unfall auf der Kreisstraße 25 zwischen Hof Lauterbach und Vöhl. Nach Zeugenaussagen war ein 18-jähriger Fahrzeugführer aus Gießen mit seinem 20-jährigen Bruder gegen 16.15 Uhr von Hof Lauterbach in Richtung Vöhl unterwegs gewesen, als er in einer scharfen Rechtskurve mit seinem grauen Opel Corsa über die Mittelleitlinie geriet und in einen entgegenkommenden schwarzen Polo krachte. Die 66-jährige VW-Fahrerin wurde völlig überrascht.

Während die beiden Brüder leichtverletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden, musste die 66-jährige Vöhlerin mit schweren Verletzungen nach der Erstversorgung durch den Notarzt in ein weiteres Krankenhaus verlegt werden.

Insgesamt waren drei Rettungswagen, ein Notarzt und eine Streifenwagenbesatzung aus Korbach an dem Einsatz beteiligt. Während der Unfallaufnahme und der medizinischen Erstversorgung der verletzten Personen musste die Kreisstraße 25 in dem Streckenabschnitt voll gesperrt werden. 

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Anzeige:



Zuletzt geändert am Sonntag, den 10. September 2017 um 07:34 Uhr
Zurück zum Anfang