Dieselspur lässt Kradfahrer stürzen

Mittwoch, den 30. August 2017 um 08:19 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Am 29. August ereignete sich ein Unfall im Kreisel bei Lieschensruh Am 29. August ereignete sich ein Unfall im Kreisel bei Lieschensruh Symbolbild: pfa/Archiv

WALDECK. Völlig überrascht wurde gestern ein 51-jähriger Yamaha-Fahrer im Kreisverkehr bei Lieschensruh. Der Waldecker war mit seiner Maschine gegen 7.20 Uhr, aus Richtung Buhlen kommend in Richtung Mehlen unterwegs gewesen und bog mit seiner Maschine in den Kreisverkehr ein um seinen Weg Richtung Bergheim fortzusetzen. Dabei übersah der Biker eine frische Dieselspur auf der Fahrbahn, die sich aus Richtung Affoldern durch den Kreisverkehr zog. 

Der 51-Jährige wurde derart überrascht, dass er die Maschine auf dem schlüpfrigen Asphalt nicht halten konnte. Der Biker stürzte, wobei der Auspuff, der linke Blinker und auch ein Spiegel beschädigt wurde. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden an der XS 750 auf 400 Euro. Nach eigenen Angaben wurde der Waldecker bei dem Sturz nicht verletzt.

Der Verursacher der Dieselspur konnte nicht ermittelt werden.

Anzeige:



Zuletzt geändert am Mittwoch, den 30. August 2017 um 08:53 Uhr