Doppelt ärgerlich: Dasselbe Auto zweimal beschädigt

Dienstag, den 29. August 2017 um 11:29 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(1 Stimme)
Erst am Heck und dann auf der Motorhaube wurde ein am Korbacher Stadtkrankenhaus geparktes Auto zerkratzt. Erst am Heck und dann auf der Motorhaube wurde ein am Korbacher Stadtkrankenhaus geparktes Auto zerkratzt. Foto: pfa/Archiv

KORBACH. Innerhalb weniger Tage ist ein jeweils am Krankenhaus geparktes Auto zweimal beschädigt worden. Zuerst der Lack am linken Heck zerkratzt, dann auf der Motorhaube. Ob die beiden Fälle in Zusammenhang stehen oder es sich um einen Zufall handelt, war zunächst unklar.

Der graue Toyota Corolla Kombi stand zunächst in der Zeit von Freitag, 11.45 Uhr, bis Samstag, 10 Uhr, auf dem Parkplatz des Krankenhauses in der Enser Straße. Irgendwann im genannten Zeitraum wurde der Wagen hinten auf der Fahrerseite vermutlich mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt.

Derselbe Wagen stand dann wieder in der Zeit von Sonntagmorgen, 7.30 Uhr, bis Montagmorgen um 9 Uhr auf dem Klinikparkplatz. In dieser Zeitspanne zerkratzte ein Unbekannter den Lack auf der Motorhaube.

Der Sachschaden beträgt insgesamt 1400 Euro. Ob ein Zusammenhang besteht, lässt sich erst sagen, wenn der oder die Täter ermittelt ist beziehungsweise sind. Dazu ist die Polizei auf Hinweise möglicher Zeugen angewiesen. Wer Angaben machen kann, der wird gebeten, sich bei der Polizeistation in Korbach zu melden unter der Rufnummer 05631/971-0. (ots/pfa)  

Anzeige:



Zuletzt geändert am Dienstag, den 29. August 2017 um 11:55 Uhr