Alkohol: Bei Hillershausen aus der Kurve geflogen

Freitag, den 25. August 2017 um 23:53 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(13 Stimmen)
Der Wagen kam an einer Böschung im Gebüsch zum Stillstand. Der Wagen kam an einer Böschung im Gebüsch zum Stillstand. Fotos: pfa

HILLERSHAUSEN. Alkoholisiert ist am späten Freitagabend ein 38 Jahre alter Autofahrer bei Hillershausen in einer scharfen Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Der Korbacher, der mit seinem Peugeot nur knapp einen Baum verfehlte, hatte Glück und blieb unverletzt. Eine Blutprobe und seinen Führerschein musste er jedoch abgeben - der Fahrer hatte knapp zwei Promille Alkohol im Blut.

Der 38-Jährige war Angaben der Winterberger Polizei zufolge gegen 22.30 Uhr auf der L 617 von Medebach kommend in Richtung Hillershausen unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve kurz vor der Landes- und Kreisgrenze überfuhr der Wagen die zum Glück freie Gegenspur, kappte ein Verkehrsschild, überfuhr den Grünstreifen und kam knapp neben einem Baum im Gebüsch zum Stillstand.

Weil der Autofahrer als verletzt und im Auto eingeklemmt galt, eilten der Korbacher Notarzt und die Besatzung eines Medebacher Rettungswagens sowie die Feuerwehren aus Medebach, Hillershausen und Goldhausen mit zwei Rüstsätzen zur Unfallstelle. Außerdem waren Lichtenfelser Helfer vor Ort des DRK alarmiert worden.

Nach Einschätzung eines Polizeibeamten war der Fahrer jedoch unverletzt geblieben, er wurde aber dennoch zur Untersuchung und Beobachtung ins Korbacher Krankenhaus gebracht. Dort nahm ein Arzt auch die angeordnete Blutprobe. Den Führerschein des 38-jährigen Korbachers hatten die Ordnungshüter bereits an der Unfallstelle nach deutlich positivem Atemalkoholtest eingezogen. Sie leiteten zudem ein Strafverfahren gegen den Mann ein. Den Schaden gab die Polizei mit 8000 Euro an. (pfa) 


Etwa an derselben Stelle stürzte vor zwei Jahren ein Lastwagen auf die Seite:
Schneeglatte Fahrbahn: Lkw kippt bei Hillershausen um (25.11.2015, mit Fotos)

Links:
Feuerwehr Medebach
Feuerwehr Hillershausen
Feuerwehr Goldhausen


Zuletzt geändert am Samstag, den 26. August 2017 um 10:20 Uhr