Zeugen kennen Unfallflüchtige: Fall rasch geklärt

Donnerstag, den 19. Januar 2012 um 13:25 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Dank der Zeugen ermittelte die Polizei die flüchtige Autofahrerin nach kurzer Zeit. Dank der Zeugen ermittelte die Polizei die flüchtige Autofahrerin nach kurzer Zeit. Foto: pfa/Archiv

BAD AROLSEN. Zeugen haben dazu beigetragen, dass eine Unfallflucht auf einem Parkplatz an der Rauchstraße schnell geklärt wurde: Die flüchtige Autofahrerin war Passanten vom Sehen bekannt, so fand die Polizei die junge Frau recht schnell.

Mit einem Mini stieß eine 18 Jahre alte Bad Arolserin am Mittwochabend gegen 19 Uhr beim Ausparken in Höhe Rauchstraße 5 gegen einen abgestellten Daewoo. Wie die Arolser Polizei am Donnerstag gegnüber 112-magazin.de berichtete, entstand an dem geparkten Wagen ein Schaden von 1200 Euro. Die junge Frau fuhr dennoch davon, ohne sich um den von ihr verursachten Schaden zu kümmern. Auch an ihrem Auto war ein Schaden von rund 500 Euro entstanden. Gegen die Arolserin wurde ein Verfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 19. Januar 2012 um 14:28 Uhr