Vandalismus in Volkmarsen - Polizei sucht Zeugen (aktualisiert)

Samstag, den 19. August 2017 um 19:14 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Am 19. August 2017 wurden vier Fahrzeuge in Volkmarsen mutwillig beschädigt Am 19. August 2017 wurden vier Fahrzeuge in Volkmarsen mutwillig beschädigt Foto: 112-magazin

VOLKMARSEN. Unbekannte Randalierer haben in der Nacht zu Samstag in Volkmarsen erhebliche Sachschäden an Fahrzeugen angerichtet. Nach Zeugenaussagen wurden in der Kasseler Straße und der Heerstraße mehrere geparkte Autos demoliert. Insgesamt wurden der Polizeibehörde in Bad Arolsen vier Sachbeschädigungen gemeldet und zur Anzeige gebracht.

Unter anderem warfen die Täter bei einem grauen Skoda Fabia einen Gullydeckel in die Heckscheibe, an einem blauen Opel Astra sowie an einem schwarzen VW Polo und einem Golf Cabrio wurden die Fahrer- oder Beifahrerspiegel abgetreten.

Die Tatzeit bei allen vier Delikten kann auf 1.20 Uhr, in der vergangenen Nacht, bis heute um 8 Uhr eingegrenzt werden. Den geschätzten Gesamtschaden gab die Polizei mit mindestens 2500 Euro an.

Zeugen berichteten von zwei oder drei jungen Männern, die gegen 2 Uhr die Kasseler Straße in Richtung Ortsausgang gezogen waren. Wer Hinweise auf die Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeibehörde in Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/97990 zu melden.

Anzeige:



Zuletzt geändert am Montag, den 21. August 2017 um 12:46 Uhr