Crash: Warburgerin schiebt zwei Autos zusammen

Freitag, den 04. August 2017 um 13:25 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Am 4. August 2017 wurden drei Autos im Birkenweg beschädigt Am 4. August 2017 wurden drei Autos im Birkenweg beschädigt Titelbild: Symbolbild 112-magazin

BAD AROLSEN. Zwei Autos hat eine 49-Jährige bei einem Auffahrunfall in Bad Arolsen zusammengeschoben. Dabei entstand an den drei beteiligten Fahrzeugen ein Gesamtschaden von 8.000 Euro. 

Zu dem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Freitagvormittag gegen 9.15 Uhr. Die drei Fahrzeuge waren hintereinander im Birkenweg in Richtung BBW-Kreisel unterwegs. In Höhe des Herkulesbaumarktes musste das erste Fahrzeug, ein schwarzer Audi A3, gefahren von einem 48-Jährigen aus Diemelstadt, verkehrsbedingt anhalten. Das dahinter fahrende Taxi, gesteuert von einer 41-jährigen Frau hielt rechtzeitig an.

Nicht so das dritte Fahrzeug, das eine 49-Jährige aus Warburg steuerte: Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr sie mit ihrem grünen Audi Cabrio fast ungebremst auf die vorausfahrenden Fahrzeuge auf und schob diese ineinander. Hierbei wurde niemand verletzt

An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von 8.000 Euro.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Freitag, den 04. August 2017 um 13:59 Uhr