Usseln: Doppelachsanhänger an Tankstelle gestohlen

Montag, den 19. Juni 2017 um 14:51 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Dieser Anhänger - ohne den geladenen Porsche - wurde in Usseln gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen. Dieser Anhänger - ohne den geladenen Porsche - wurde in Usseln gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen. Foto: Autocrew Steinacker

USSELN. Ein teurer Doppelachsanhänger ist an einer Tankstelle in Usseln gestohlen worden: Die unbekannten Täter schlugen in der Nacht zu Sonntag in der Zeit zwischen 1 und 1.20 Uhr zu. Die Korbacher Polizei hofft auf aufmerksame Zeugen.

Der silbergraue Anhänger für den Transport von Fahrzeugen stand in einem verschlossenen Gatter auf dem Gelände neben der Sauerland Tankstelle in der Hochsauerlandstraße in Usseln. Die Diebe brachen das Schloss der Umzäunung im genannten Zeitraum auf und nahmen es mit. Nach Auskunft des Eigentümers wurde der Anhänger auf die Bundesstraße gezogen und in Richtung Willingen abtransportiert. Das Fahrzeug der Täter hatte zuvor etwa zehn Minuten oberhalb der Tankstelle an der Straße gestanden - und könnte dort vorbeikommenden Verkehrsteilnehmern aufgefallen sein.

Bei dem gestohlenen Anhänger handelt es sich um ein silberfarbenes Model Algema AT 3513 MX des bayerischen Herstellers Eder Fahrzeug- und Maschinenbau in Tuntenhausen. Das zuletzt angebrachte Kennzeichen lautet KB-AC 22. Auf dem Bild ist der gestohlene Anhänger zu sehen, aufgenommen bei einem Fahrzeugtransport in der Vergangenheit. Der geladene Porsche stand in der Tatnacht nicht auf dem Anhänger. 

Hinweise auf die Täter, ihr Fahrzeug oder zum Verbleib des mehrere tausend Euro teuren Anhängers nimmt die Polizeistation in Korbach unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen. (ots/pfa) 


Im Frühjahr 2016 gab es einen ähnlichen Fall in Wildungen:
Altwildungen: Anhänger bei Autovermietung gestohlen (19.04.2016)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Montag, den 19. Juni 2017 um 15:23 Uhr