Bike-Festival: Radfahrer kreuzen Wege und Straßen

Freitag, den 19. Mai 2017 um 18:06 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Teilbereiche der Kreis- und Landesstraßen in Diemelsee und Willingen sind betroffen Teilbereiche der Kreis- und Landesstraßen in Diemelsee und Willingen sind betroffen Foto: 112-magazin

WILLINGEN/DIEMELSEE.  Wenn vom 19. bis 21. Mai 2017 das Ziener BIKE Festival Willingen sein 20jähriges Jubiläum feiert, werden nicht nur wie im Vorjahr 35.000 Zuschauer erwartet, um sich auf dem Expo-Areal direkt neben der Talstation der Ettelsbergbahn über die neuesten Trends und Entwicklungen zu informieren. Auch mehr als 2.000 Marathon-Fans fiebern am Samstagmorgen dem Startschuss um 7.30 Uhr entgegen. Auf drei Strecken von 52, 95 und 130 Kilometer Länge werden morgen Mountainbiker in Diemelsee und Willingen unterwegs sein und zahlreiche Straßen und Wirtschaftswege befahren. 

Anzeige:


So wird die Gemeindestraße von Stormbruch nach Bontkirchen am Samstag ab 8 Uhr durch die Polizeibehörde voll gesperrt, um das Unfallrisiko zu minimieren. Betroffen vom Bike-Marathon sind auch die Ortschaften Hemmighausen, Usseln, Willingen und der Dommel, hier wird der Verkehr von der Polizei geregelt.Teilweise müssen sich Autofahrer sporadisch auf diverse Absperrmaßnahmen und Wartezeiten einstellen. Im Bereich Stryck wird die Hochsauerlandstraße im Zuge der B 251 von den Bikern überquert - hier ist besondere Rücksichtnahme erforderlich.

Mehr Infos zum Bike-Marathon erhalten Sie auf der Hompage Willingen.bike-festival.de 

Anzeige:




Zuletzt geändert am Freitag, den 19. Mai 2017 um 20:41 Uhr
Zurück zum Anfang