Reinhardshausen: Kindergarten-Einbrecher gehen leer aus

Freitag, den 19. Mai 2017 um 14:18 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der oder die Einbrecher hebelten ein Fenster des Kindergartens auf. Der oder die Einbrecher hebelten ein Fenster des Kindergartens auf. Foto: ots/Archiv

REINHARDSHAUSEN. Erneut ist im Wildunger Stadtteil Reinhardshausen ein Einbruch verübt worden: Unbekannte Täter stiegen in den Kindergarten ein, gingen auf der Suche nach Beute aber leer aus.

Der Einbruch in den Kindergarten in der Straße Zum Hahnberg in Reinhardshausen wurde irgendwann in der Nacht zu Freitag verübt und am Morgen entdeckt. Die unbekannten Täter hatten ein Fenster aufgehebelt und waren auf diesem Wege in das Gebäude eingestiegen. "Sie durchsuchten das Büro, vermutlich nach Bargeld, aber ohne Erfolg", sagte am Freitag Polizeisprecher Jörg Dämmer. Der angerichtete Sachschaden beträgt 300 Euro.

Die Polizei in der Badestadt ist auf der Suche nach möglichen Zeugen. Diese werden gebeten, sich mit ihren Hinweise an die Polizeistation Bad Wildungen zu wenden. Die Telefonnummer der Wache lautet 05621/7090-0. (ots/pfa) 


In jüngster Vergangenheit gab es mehrere Einbrüche in Reinhardshausen:
Mit Brachialgewalt Tür geöffnet: Arztpraxis durchsucht (15.05.2017)
Keller unter Kneipe durchsucht, aber nichts gestohlen (15.05.2017)
Einbrecher klauen Kassen, Geldtasche und Tresor (13.04.2017)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Freitag, den 19. Mai 2017 um 14:34 Uhr