Frankenberg: 22 E-Bikes für 50.000 Euro geklaut

Dienstag, den 16. Mai 2017 um 08:41 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Die Polizei geht davon aus, dass die Täter das Sanitätshaus vor dem Einbruch ausgespäht haben. Das könnte Zeugen aufgefallen sein. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter das Sanitätshaus vor dem Einbruch ausgespäht haben. Das könnte Zeugen aufgefallen sein. Foto: pfa/Archiv

FRANKENBERG. 22 E-Bikes im Gesamtwert von rund 50.000 Euro haben unbekannte Einbrecher in einem Sanitätshaus in Frankenberg gestohlen. Damit gaben sich die Täter aber nicht zufrieden: Sie entwendeten außerdem orthopädische Schuhe und Bandagen im Wert von 10.000 Euro.

Die Kriminalpolizei ist nun auf der Suche nach möglichen Zeugen, denen im Tatzeitraum am Wochenende und bereits im Vorfeld des Einbruchs verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Sanitätshauses Am Grün aufgefallen sind. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter das Geschäft vorher ausgespäht haben und zum Abtransport der Beute ein größeres Fahrzeug nutzten. Hinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 05631/971-0 entgegen.

Zu der Tat war es in der Zeit zwischen Samstagmittag und Montagmorgen gekommen. Die Täter hebelten auf der Gebäuderückseite ein Fenster auf und gelangten so in den Verkaufsraum. Sie entwendeten aus Verkaufs- und Lagerraum 22 E-Bikes unterschiedlicher Marken im Gesamtwert von rund 50.000 Euro sowie eine größere Menge orthopädischer Schuhe und Bandagen. Dieser Teil der Beute schlägt mit weiteren 10.000 Euro zu Buche. (ots/pfa)  

Anzeige:



Zuletzt geändert am Dienstag, den 16. Mai 2017 um 09:09 Uhr