Korbach: Junge Bäume gewaltsam umgeknickt

Samstag, den 13. Mai 2017 um 14:00 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(1 Stimme)
Die Polizei sucht die Täter, die drei junge Bäume in der Marker Breite in Korbach zerstört haben. Die Polizei sucht die Täter, die drei junge Bäume in der Marker Breite in Korbach zerstört haben. Foto: pfa/Archiv

KORBACH. Drei junge Ahornbäume haben unbekannte Randalierer in Korbach umgeknickt und zerstört. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, denen der oder die Übeltäter eventuell aufgefallen sind.

Laut Polizeibericht von Samstag kam es irgendwann am Freitagabend zu dem Vorfall. In der Straße Marker Breite wurden insgesamt drei etwa zwei Meter hohe Ahornbäume mutwillig, vermutlich durch Fußtritte, umgeknickt. Die Bäume wurden dadurch zerstört und müssen ersetzt werden.

Wer Angaben zu den Tätern machen kann, der wird gebeten, sich unter der Rufnummer 05631/971-0 an die Polizeistation Korbach zu wenden. (ots/pfa) 


Zuletzt geändert am Samstag, den 13. Mai 2017 um 16:30 Uhr