Alkohol: 15-jähriger Sprayer richtet fünfstelligen Schaden an

Mittwoch, den 26. April 2017 um 14:14 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Die Polizei ermittelte einen jungen Sprayer, der in Frankenau einen hohen Schaden angerichtet hatte. Die Polizei ermittelte einen jungen Sprayer, der in Frankenau einen hohen Schaden angerichtet hatte. Foto: ots/Archiv

FRANKENAU. Alkoholisiert hat ein Jugendlicher mit Farbschmierereien in seinem Wohnort Frankenau einen Schaden in fünfstelliger Höhe angerichtet. Der von der Polizei ermittelte 15-Jährige zeigte sich reumütig und begann bereits mit der Wiedergutmachung.

Wie Polizeisprecher Jörg Dämmer am Mittwoch berichtete, war es in der Nacht von Sonntag auf Montag zu den Sachbeschädigungen durch Graffiti gekommen. In den Straßen Wolfskaute, Hinter der Linde, Randweg, Schulstraße und Ederstraße war es an etlichen Häusern und Gebäuden, an Mauern, an Stromkästen, Zäunen und auf der Fahrbahn zu Farbschmiereien gekommen.

Durch intensive Ermittlungen war die Frankenberger Polizei dem 15-jährigen Täter aus Frankenau rasch auf die Schliche gekommen. Der Teenager räumte die bislang entdeckten beziehungsweise angezeigten 20 Taten bei der Polizei ein. "Grund der Aktion dürfte übermäßiger Alkoholgenuss gewesen sein", schilderte der Polizeisprecher. Der Jugendliche "gab an, die Sache zu bereuen und für Wiedergutmachung zu sorgen, was bei einigen Geschädigten auch schon geschehen ist."

In meisten Fällen beinhalteten die Tags des jungen Frankenauers die Buchstaben Z und N. In einem Fall besteht der Tag aus dem Namen eines Bundesligavereins. Andere Tags sind nicht zu entziffern. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest, sie dürfte aber fünfstellig sein.

Sollte es weitere Geschädigte geben, werden diese gebeten, sich unter der Telefonnummer 06451/7203-0 an die Polizeistation Frankenberg zu wenden. (ots/pfa) 

Anzeige:



Zuletzt geändert am Mittwoch, den 26. April 2017 um 14:53 Uhr