Bulli geknackt: Werkzeuge und Kabeltrommeln geklaut

Montag, den 09. Januar 2017 um 19:50 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Heckscheibe eines Kleintransporters hat ein unbekannter Dieb eingeschlagen, die Tür geöffnet und Elektrowerkzeuge geklaut. Die Heckscheibe eines Kleintransporters hat ein unbekannter Dieb eingeschlagen, die Tür geöffnet und Elektrowerkzeuge geklaut. Foto: pfa/Archiv

MENGERINGHAUSEN. Elektrowerkzeuge und mehrere Kabeltrommeln hat ein unbekannter Autoknacker aus einem Kleintransporter gestohlen. Der VW Bulli stand am Wochenende auf einem Parkplatz, als der Täter zuschlug.

Ein Mitarbeiter einer Mengeringhäuser Elektrofirma hatte den roten VW Kastenwagen am Samstagmittag auf einem Parkplatz am Schützenplatz in Mengeringhausen abgestellt. Als der Geschäftsführer am Sonntagmorgen um 9 Uhr zu dem Fahrzeug kam, sah er, dass unbekannte Diebe im Laufe der Nacht die Scheibe einer Hecktür eingeschlagen und die Tür geöffnet hatten. Aus dem Laderaum waren ein Bosch-Bohrhammer, eine Stichsäge, ein Winkelschleifer und mehrere Kabeltrommeln gestohlen worden. Die Höhe des Gesamtschadens stand am Montag noch nicht fest.

Die Arolser Polizei ist auf der Suche nach möglichen Zeugen. Wer Angaben zum Täter oder zum Verbleib der Geräte und Kabeltrommeln machen kann, der wird gebeten, sich an die Polizeistation Bad Arolsen zu wenden. Die Telefonnummer lautet 05691/9799-0. (ots/pfa)  

Anzeige:



Zuletzt geändert am Montag, den 09. Januar 2017 um 20:36 Uhr
Zurück zum Anfang