Tritte gegen BMW, Wischer verbogen: 5000 Euro Schaden

Montag, den 29. August 2016 um 10:51 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Ein schwarzer X5 wurde in Korbach mutwillig beschädigt - die Polizei gab die Schadenshöhe mit 5000 Euro an. Ein schwarzer X5 wurde in Korbach mutwillig beschädigt - die Polizei gab die Schadenshöhe mit 5000 Euro an. Foto: pfa/Archiv

KORBACH. Einen Schaden von 5000 Euro hat ein Unbekannter vor allem durch Fußtritte an einem BMW X5 angerichtet. Das Fahrzeug stand in der Medebacher Landstraße, als es vermutlich am frühen Sonntagmorgen zu der Sachbeschädigung kam.

Der schwarze X5 stand von Sonntagfrüh, 3 Uhr, bis mittags um 12 Uhr in der Medebacher Landstraße in Höhe des Hotels Touric. Irgendwann in diesem Zeitraum trat ein bislang unbekannter Täter an mehreren Stellen gegen das Fahrzeug und beschädigte es stark. Außerdem verbog er mit erheblichem Kraftaufwand den Scheibenwischer. Zum Abschluss spuckte der Täter dann noch auf die Heckklappe. Der Gesamtschaden beträgt laut Polizeisprecher Jörg Dämmer 5000 Euro.

Die Korbacher Polizei sucht Zeugen, denen im genannten Zeitraum etwas aufgefallen ist. Hinweise sind unter der Rufnummer 05631/971-0 erbeten. (ots/pfa) 

Anzeige:

Zuletzt geändert am Montag, den 29. August 2016 um 11:13 Uhr