Affoldern: Stabile Tür verhindert Einbruch in "Tanke"

Dienstag, den 05. April 2016 um 13:20 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(1 Stimme)
Schon wieder wollten Einbrecher einer Tankstelle in Affoldern einen nächtlichen Besuch abstatten. Sie scheiterten aber an der stabilen Eingangstür. Schon wieder wollten Einbrecher einer Tankstelle in Affoldern einen nächtlichen Besuch abstatten. Sie scheiterten aber an der stabilen Eingangstür. Foto: den/Archiv

AFFOLDERN. Eine stabile Eingangstür hat in der Nacht zu Dienstag einen Einbruch in eine Tankstelle im Edertaler Ortsteil Affoldern verhindert. Angaben zu den Tätern liegen nicht vor, die Polizei in Bad Wildungen ist auf der Suche nach Zeugen.

Auch der genaue Zeitpunkt des missglückten Einbruchs steht noch nicht fest. Eine Mitarbeiterin der Tankstelle entdeckte jedenfalls am Dienstagmorgen um 6 Uhr die Spuren des gewaltsamen, aber letztlich erfolglosen Versuches, die Tür zu öffnen. "So mussten die Diebe ohne Beute von dannen ziehen", berichtete Polizeisprecher Volker König am Mittag. Allerdings hinterließen die unbekannten Täter einen Sachschaden, der auf mehrere hundert Euro geschätzt wird.

Zeugen, die Angaben über verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nacht zu Dienstag in Affoldern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Wildungen zu melden. Die Ermittler sind rund um die Uhr unter der Telefonnummer 05621/7090-0 zu erreichen.


Nicht zum ersten Mal war die Tankstelle das Ziel von Einbrechern:
Affoldern: Einbrecher erbeuten Zigaretten und Laptop (23.11.2015)
Affoldern: Erneut Einbruch in Tankstelle (21.12.2015)

Zuletzt geändert am Dienstag, den 05. April 2016 um 15:03 Uhr