Artikel nach Markierung anzeigen: Wildschaden

Wildunfälle und Wildschäden - Intensivere Jagdausübung

Freitag, den 13. Oktober 2017 um 13:48 Uhr
WALDECK-FRANKENBERG. Hohe Wildschweinbestände sorgen nicht nur bei Landwirten für Unbehagen. Auch Kraftfahrzeugführer haben mit einer deutlichen Zunahme an Wildunfällen zu kämpfen. Waren es im Jahr 2016 im Zeitraum vom 1. Januar bis 30. September noch…
Veröffentlicht in Polizei

Drückjagd auf Sauen - Feuerwehr sichert Straße ab

Samstag, den 09. September 2017 um 06:00 Uhr
HEMMIGHAUSEN/EIMELROD. Hohe Wildschäden durch Schwarzwild in Maisschlägen und auf Grünlandflächen haben im Landkreis Waldeck-Frankenberg rasant zugenommen. Obwohl die Waldecker Jäger immer höhere Abschusszahlen an die untere Jagdbehörde in Korbach melden, nimmt die Population der Wildschweine…
Veröffentlicht in Feuerwehr

Neue Wildschadenregelung

Dienstag, den 05. Februar 2013 um 19:11 Uhr
DIEMELSEE. Die Gemeinde Diemelsee wird im Rahmen des neuen hessischen Jagdgesetzes eine Berechnung der Verwaltungskosten bei Wild- und Jagdschäden vornehmen. Bislang war dieser Dienst kostenlos. Wie Rainer Fischer von der Gemeinde Diemelsee auf Nachfrage von…
Veröffentlicht in Termine
Fotogalerie verfgbar

Wildschaden über Weihnachten

Mittwoch, den 26. Dezember 2012 um 13:35 Uhr
DIEMELSEE. Die Weihnachstfeiertage am Diemelsee werden in diesem Jahr durch Schneeschmelze und Dauerregen begleitet. Ein Grund mehr mir Sorgen über die nun auftretenden Wildschäden zu machen. Durch die aufgeweichten Wiesen werden die Sauen magisch angezogen…
Veröffentlicht in Jagdtagebuch
Fotogalerie verfgbar

Hoher Wildschaden - keine Jäger

Dienstag, den 13. November 2012 um 08:54 Uhr
  BETTENFELD/EIFEL. Die Bettenfelder Jagd umfasst ca. 1600 Hektar. Ausser der Jagdpacht mussten die Jagdpächter bis zu 150.000 € jährlich zahlen. Damit ist am 31.03.2013 nach Beendigung der Jagdperiode nun Schluss.   Im Besonderen der…
Veröffentlicht in Jagd und Natur

Katja Wörle

Donnerstag, den 19. April 2012 um 08:32 Uhr
Warum kommen eigentlich immer dann die Schweine, wenn kein Mond ist?? Unser Revier sieht aus wie ein Truppenübungsplatz und wenn man draussen sitzst erwischt man eh keine! Von Katja Wörle
Veröffentlicht in Jagdtagebuch