Weggeworfene Flasche löst Waldbrand aus

Donnerstag, den 18. April 2013 um 14:03 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(13 Stimmen)
Nach dem Ablöschen des Feuers wässerten die Brandschützer den Waldboden gründlich. Nach dem Ablöschen des Feuers wässerten die Brandschützer den Waldboden gründlich. Fotos: pfa

SCHMILLINGHAUSEN. Zu einem beginnenden Waldbrand in der Nähe von Schmillinghausen ist am Donnerstagmittag die Feuerwehr Bad Arolsen mit mehreren Fahrzeugen ausgerückt. Das Feuer war vermutlich durch eine achtlos weggeworfene Flasche entstanden.

Die Alarmierung erfolgte gegen 13.15 Uhr. Ursprünglich war auch die Feuerwehr Helsen mit dem Schlauchwagen angefordert worden, das Fahrzeug brauchte aber nicht eingesetzt zu werden. Die Einsatzkräfte hatten das Feuer schnell im Griff, betroffen waren Äste, Bäume, Büsche, trockene Blätter und einige dort liegende Zaunpfosten auf einer Fläche von insgesamt etwa 100 bis 150 Quadratmetern.

Um die Gefahr auszuschließen, dass der Brand nach dem Ablöschen von Glutnestern im Boden ausgehend erneut ausbricht, wässerten die Brandschützer den Waldboden gründlich. Um genügend Wasser an der Brandstelle zu haben, holte ein Tanklöschfahrzeug mehrfach Wasser an einem Hydranten in Schmillinghausen - dort hatte die Helser Wehr die Wasserentnahme eingerichtet.

Wehrführer und Einsatzleiter Gordon Kalhöfer vermutete, dass eine weggeworfene Flasche den Brand ausgelöst hatte. Schaden entstand nicht.

Für die Kernstadtwehr war der Einsatz im Wald bei Schmillinghausen bereits der zweite am Donnerstag und der dritte innerhalb von 24 Stunden. Am Donnerstagmorgen waren die Einsatzkräfte zum Parkplatz des Herkulesmarktes ausgerückt, wo ein Pick-Up einen Motorplatzer hatte und dadurch Öl verlor. Am Mittwochmittag waren die Feuerwehrleute zu einem Verkehrsunfall zwischen Helsen und Kohlgrund zur technischen Hilfeleistung angefordert worden (wir berichteten ebenfalls, hier klicken).


Link:
Feuerwehr Bad Arolsen

- Werbung -

 

 

 

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 18. April 2013 um 21:44 Uhr