Stromunterbrechungen im Raum Frankenberg und Frankenau

Donnerstag, den 11. Oktober 2018 um 17:15 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde

FRANKENAU/FRANKENBERG. Aufgrund eines technischen Defekts in einem Erdkabel des Mittelspannungsnetzes und einem nachfolgenden weiteren Erdschluss an einer anderen Stelle, musste der Entstörungsdienst am Mittwoch, 10. Oktober, in einzelnen Stadtteile Frankenbergs sowie in Teilen der Orte Frankenau und Ellershausen ab 18.08 Uhr mehrere Suchschaltungen vornehmen, um die betroffenen Stellen des Stromnetzes zu lokalisieren und die Reparaturarbeiten durchzuführen.

Dadurch kam es zu verschiedenen Stromunterbrechungen im Netz der EWF. Von 18.08 Uhr bis 18.46 Uhr waren Teile der Orte Friedrichshausen und Dörnholzhausen ohne Stromversorgung und in den Orten Haubern, Dainrode sowie Frankenau-Allendorf konnte die Versorgung um etwas 19.22 Uhr wieder hergestellt werden.

Von 18.29 Uhr bis 19.04 Uhr musste der Entstörungsdienst zudem in den Orten Frankenau und Ellershausen Suchschaltungen vornehmen und dazu Teile des Stromnetzes außer Betrieb nehmen. Die Reparaturen an dem betroffenen Erdkabel dauern derzeit noch an, gab Pressesprecher der EWF Axel Voigt auf Nachfrage von 112-magazin.de bekannt. (112-magazin)


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 11. Oktober 2018 um 17:28 Uhr