Trafostation fängt Feuer: Feuerwehr löscht unter Atemschutz

Donnerstag, den 12. Juli 2018 um 11:50 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Trafostation erlitt erheblichen Schaden. Die Trafostation erlitt erheblichen Schaden. Titelbild: Feuerwehr Willingen

WILLINGEN. Zum Brand einer Trafostation kam es am Donnerstagmittag in der Straße "Jägerstiege" in Willingen.

Nachdem zum Zeitpunkt der Alarmierung, gegen 11.50 Uhr, zunächst unklar war, wo der Rauch genau herkam, rückte die Willinger Feuerwehr mit einer Drehleiter an. Sie stellte dann aber fest, dass lediglich die Trafostation des Mehrfamilienhauses in Flammen stand.

Sofort machten sich die 15 Einsatzkräfte unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Jürgen Querl an die Arbeit. Unter Atemschutz löschten zwei Kameraden das Feuer, daraufhin wurden mit einem Hochdrucklüfter einige Räume des Gebäudes vom Rauch befreit - vereinzelt standen Fenster offen, durch die der dichte Rauch in das Gebäude gelangen konnte.

Es ist davon auszugehen, dass die Trafostation bei dem Brand erheblich beschädigt wurde. Verletzt wurde niemand.

- Anzeige -