Großbrand zerstört Lagerhalle

Montag, den 21. Mai 2018 um 20:01 Uhr Verfasst von  Uli Wahle
Die Winterberger Drehleiter im Angriff auf die Lagerhalle, die Olsberger Drehleiter kühlte das Nachbargebäude. Die Winterberger Drehleiter im Angriff auf die Lagerhalle, die Olsberger Drehleiter kühlte das Nachbargebäude. (Fotos: U.Wahle, M. Böhl/ 112-Magazin)

NIEDERSFELD. Bei einem Brand in dem Winterberger Ortsteil Niedersfeld wurden weite Teile der Lagerhalle auf dem ehemaligen Sägewerk zerstört. Bereits gegen 16.45 Uhr wurden die Wehren alarmiert.

Im Einsatz waren zehn Einheiten mit rund 110 Einsatzkräften sowie die Drehleiterwagen aus Winterberg und Olsberg. Außerdem waren zwei Rettungswagen sowie die Polizei zum sperren der Strasse vor Ort. Der betroffene Teil der Niedersfelder Ortsdurchfahrt wurde aufgrund der Löscharbeiten komplett gesperrt und großräumig umgeleitet.

Beim Eintreffen der Wehren griff das Feuer auf die benachbarte Produktionshalle des ehemaligen Sägewerkes über. Das Feuer an dem Nachbargebäude konnte aber schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. In der ehemaligen Lagerhalle befanden sich mehrere, dort geparkte Wohnmobile sowie Pkws welche durch den Brand komplett zerstört wurden. 

Ein Kamerad wurde während des Einsatzgeschehens aufgrund von Kreislaufbeschwerden einem Krankenhaus zugeführt. Zur genauen Brandursache liegen derzeit noch keine Informationen vor. (U. Wahle/112-Magazin)

Zuletzt geändert am Dienstag, den 22. Mai 2018 um 07:20 Uhr