Kaminbrand in Rattlar - Wehr rückt aus

Samstag, den 10. Februar 2018 um 18:08 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Ein Rußbrand an der Schornsteinsohle eines Bauernhauses rief am 10. Februar die Wehr aus Rattlar auf den Plan Ein Rußbrand an der Schornsteinsohle eines Bauernhauses rief am 10. Februar die Wehr aus Rattlar auf den Plan Symbolbild 112-magazin

RATTLAR. Zu einem Kaminbrand rückten 15 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Rattlar unter der Leitung vom Wehrführer Mathias Göbel am Samstagnachmittag aus.

Alarmiert wurden die Brandschützer über die Leitstelle Waldeck-Frankenberg mit dem Stickwort "F2 - Kaminbrand, Schornsteinbrand" gegen 13.45 Uhr. Bei Eintreffen der Freiwilligen auf einem Aussiedlerhof in der Hege, konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Der Ortsansässige Schornsteinfegermeister Dirk Grebe, der selbst in der Feuerwehr aktiv ist, stellte einen Rußbrand an der Schornsteinsohle fest. 

Nach erfolgter Reinigung der Schornsteinsohle konnten die Freiwilligen wieder in ihren Feuerwehrstützpunkt einrücken. Sachschaden war nach Angaben von Dirk Grebe nicht entstanden.  (112-magazin)  

Anzeige:


Zuletzt geändert am Samstag, den 10. Februar 2018 um 18:29 Uhr