Hagenstraße: Drei Autos stoßen zusammen, Totalschaden (aktualisiert)

Dienstag, den 16. Januar 2018 um 22:26 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Zu einem Verkehrsunfall auf der Hagenstraße bei Mengeringhausen (B 450) kam es in den Abendstunden des 15. Januar 2018 Zu einem Verkehrsunfall auf der Hagenstraße bei Mengeringhausen (B 450) kam es in den Abendstunden des 15. Januar 2018 Fotos: 112-magazin.de

MENGERINGHAUSEN. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagabend auf der Hagenstraße im Arolser Stadtteil Mengeringhausen - drei Autos wurden mit Totalschaden abgeschleppt, zwei Personen wurden in Krankenhäuser gebracht. Mehrere Polizeistreifen, Rettungskräfte und die Feuerwehr aus Mengeringhausen waren im Einsatz um das Chaos auf der Hagenstraße zu beseitigen.

Der Unfall ereignete sich gegen 17 Uhr, als ein Mann aus einem Twistetaler Ortsteil mit seinem BMW aus der Söllinge herausfuhr und einem silberfarbenen Golf V der von rechts aus Richtung Landstraße kam, die Vorfahrt nahm. Der BMW krachte in die vordere linken Seite des Golf, so dass der 19-jährige Volkmarser schwere Verletzungen davontrug.

Durch den Aufprall wurde der Golf anschließend nach rechts zur Verkehrsinsel geschoben und kollidierte mit einem im Landkreis Kassel zugelassenen, silberfarbenen Opel Corsa, in dem eine Frau aus Bad Arolsen saß. Auch diese Fahrzeugführerin, die gerade von der Bundesstraße 252 abgefahren war und auf die Hagenstraße einbiegen wollte, erlitt Verletzungen und wurde in das Arolser Krankenhaus transportiert. Der Unfallverursacher kam mit dem Schrecken davon. Sein BMW wurde, wie auch die anderen beiden Fahrzeuge, von der Firma Schüppler aus Volkmarsen abgeschleppt.

Die Feuerwehr wurde um 17.32 Uhr nachalarmiert, weil Betriebsstoffe ausgelaufen waren und die Straße gereinigt werden musste. Dazu bauten etwa 20 Einsatzkräfte unter der Leitung von Andre Schwenke die Beleuchtung auf, sammelten Autoteile von der Fahrbahn und streuten Bindemittel auf die Straße. Weiterhin unterstützten die Freiwilligen die Polizei bei der Straßensperrung. Die Fahrbahn wurde gegen 18.30 Uhr für den Verkehr wieder freigegeben.

Der Sachschaden an allen drei Autos beträgt nach Auskunft der Arolser Polizei 20.000 Euro. (112-magazin)

Link: Unfallstandort Hagenstraße + Söllinge

Zuletzt geändert am Dienstag, den 16. Januar 2018 um 22:35 Uhr