Auto brennt im Parkhaus ab - Brandstiftung

Mittwoch, den 01. November 2017 um 20:19 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Diesen Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Auto abgefackelt Auto abgefackelt Titelbild: Symbolbild 112-magazin

WOLFHAGEN. Am frühen Dienstagmorgen brannte ein im Parkhaus Wilhelmstraße abgestellter Peugeot vollständig aus - die Polizei vermutet Brandstiftung.

Gegen fünf Uhr am Dienstagmorgen stand ein Pkw in Vollbrand. Dabei schlugen meterhohe Flammen gegen die darüber liegende Decke. Der Gesamtsachschaden an dem Fahrzeug und dem Gebäude konnte noch nicht ermittelt werden.

Statiker prüfen derzeit die weitere Nutzung des Parkhauses in der Wilhelmstraße. Den Brand meldete ein Anwohner gegen kurz vor 5 Uhr bei der Leitstelle der Feuerwehr, die sofort auch die Polizei verständigte. Die sich an die Löscharbeiten anschließenden Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf eine technische Ursache des Brandes.

Da der vom Brand betroffene Wagen bereits einige Tage unbeschadet im unteren Parkdeck an seinem Abstellort stand, gehen die Ermittler des für Brände zuständigen K 11 der Kasseler Kripo derzeit von Brandstiftung aus. Die Beamten bitten nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf mögliche Brandstifter geben können, sich unter der Telefonnummer 0561/ 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Anzeige:



Zuletzt geändert am Mittwoch, den 01. November 2017 um 20:39 Uhr